© SEIDL Betonbohr- und sägedienst GmbH

Präzise & ordentlich Schneiden

Bodensäge

Mit der Bodensäge (Fugenschneider), einem Bodenschneidegerät auf Rädern, werden Flächen bis zu 10% Neigung und ebenflächigem Untergrund bearbeitet. Das Diamantsägeblatt wird mit Kühlwasser gekühlt, wodurch das Gerät staubfrei betrieben werden kann. Bei unbewehrten Bauteilen kann aber auch trocken gearbeitet werden. Das Gerät benötigt entsprechenden Platz bzw. eine Zufahrt/Stellfläche und wird händisch oder mit Vorschub bedient, wodurch das Gerät nicht so präzise wie eine „Schienengeführte Säge“ (Wandsäge) arbeitet. Die Schnitttiefe reicht bis 40 m. Sollte die Bodensäge nicht eingesetzt werden können, muss auf die „Schienengeführte Säge“ oder die Seilsäge zurückgegriffen werden. Die Anwendung reicht vom Schneiden in Bodenplatten und Straßenbelägen, für Abbrucharbeiten, Bodenschlitze, Schnitte in Frischbeton, etc.