Sie befinden sich hier: Willkommen bei SeidlLeistungenBodensäge

Bodensäge

Mit der Bodensäge (Fugenschneider) stellen wir Trennschnitte in allen Bodenflächen her, z.B.:

  • Zerschneiden von Beton- oder Asphaltböden, z.B. zum Ausheben von Kanalkünetten etc.
  • Trennschnitte gegen Rissbildung in Estrichen und Frischbeton.
  • Abbrucharbeiten - Abtrennen der Decken und Böden von verbleibenden Bauteilen.
  • Eckige Deckenöffnungen aller Art, z.B. Bodenöffnungen.
  • Herausarbeiten von Schlitzen in Decken und Böden.
  • Bogenförmiges Schneiden (Radius über 10 Meter) von Decken oder Bodenplatten.

Arbeitsprinzip

Die Bodensäge (Fugenschneider) ist ein Bodenschneidegerät auf Rädern. Der Einsatz ist nur bei horizontalen oder schwach geneigten Flächen von 10 - 15 % geeignet. Systembedingt ist die Bodensäge (Fugenschneider) nicht bei allen Bodenschnitten einsetzbar.

Der Untergrund muss ebenflächig und darf nicht rutschig sein. Der Antrieb kann elektrisch, hydraulisch oder mittels Verbrennungsmotor erfolgen. Die Bodensäge (Fugenschneider) benötigt zum Schneiden Kühlwasser, somit werden die Schnitte staubfrei ausgeführt. In Sonderfällen bei unbewehrten Bauteilen kann jedoch auch trocken geschnitten werden.

Die Schnittführung erfolgt händisch oder mittels Vorschub und Lenkung. Das Schneideblatt kann sowohl links als auch rechts befestigt werden. Durch das nicht in Schienen geführte Fahren am Boden ist die Schnittführung nicht so exakt wie bei der Wandsäge, außerdem ist ein hohes Eigengewicht erforderlich (80 bis 1.200 kg). Darum können auch leistungsfähige Antriebsmotoren verwendet werden. Das schränkt die Einsatzmöglichkeiten auf Bereiche ein, wo eine Möglichkeit zum Zufahren beziehungsweise ein Hinheben mit einem Kran oder ähnlichem gegeben ist.

Die Bodensägeabmessungen können bei Arbeitseinsätzen innerhalb eines Gebäudes Probleme bereiten. "Überschnitt" siehe Wandsägen. Die Schnitttiefe ist abhängig von der Verwendung der Sägeblätter Ø 350 - 1.200 mm. Für größere Schnitttiefen sind größere und schwerere Fugenschneider notwendig. Dies ist aus Platzgründen (Abmessungen) oder technischen Gründen (Gewicht) nicht immer möglich.

Sollte der Fugenschneider nicht eingesetzt werden können, wird für diese Arbeiten die Wandsäge oder Seilsäge eingesetzt.

Bodensäge

Innovationen

Wir bieten eine eigene Werkstatt für Entwicklung und Reparatur. Wenn es für Ihren speziellen Fall keine Maschine gibt, bauen wir sie!

Erfahrung

Wir sind das größte und leistungsfähigste Betonbohr - und Sägeunternehmen Österreichs mit jahrzentelanger Erfahrung.

Qualität

Schneller, sauberer, preiswerter und vor allem stromunabhängig arbeiten.

Warum Seidl?


Weil wir ein spitzen Fachbetrieb des Verbandes Österreichischer Betonbohr- und Schneideunternehmen sind.

Wir sind flexibel

Wir bieten größtmögliche Flexibilität in der Auftragsannahme und Auftragsausführung sowie optimale Problemlösung und Kundenberatung

Mitarbeiter gesucht!

Wir suchen Baustellenmitarbeiten

International