Sie befinden sich hier: Willkommen bei SeidlInfos & ServiceInformationsbereichDiamantenwerkzeuge

Diamantenwerkzeuge

Die härtesten Werkzeuge aller Zeiten

Warum Diamantwerkzeuge?

Diamantwerkzeuge schleifen sich durch Beton, Bewehrung und alle Baustoffe.

Die Vorteile dadurch sind

  • Erschütterungsfreies Arbeiten, dadurch entsteht keine Beschädigung von angrenzenden Bauteilen
  • Geringe Lärmbelästigung
  • Keine Staubentwicklung
  • Saubere Kanten, kein Nachbearbeiten beziehungsweise Ausmauern mehr nötig
  • Fliesen, Bodenbeläge, Isolierungen etc. werden geradlinig durchtrennt, ohne die Kanten zu beschädigen
  • Passgenauer Durchmesser für Dichtungen etc.
  • Präzise lot- und fluchtrechte Schnittführung beziehungsweise passgenaue Bohrungen, ohne dass auf die Bewehrung Rücksicht genommen werden muss
  • Zeitersparnis
  • Kostensenkung

Geschichte des Bohrens und Schneidens mittels Diamantwerkzeugen

Der Diamant (griechisch: adamas - "der Unbezwingbare") ist zur Zeit das härteste bekannte Material (Mosh-Härte 10).

1880 bis 1890 wurden erstmals mit Diamanten besetzte Bohrer von Zahnärzten verwendet. Weiters versuchte man mit Diamanten besetzte Trennscheiben und Bohrkronen für die Bearbeitung von Stein einzusetzen, jedoch konnte erst Anfang der 60er Jahre in den USA ein brauchbares Kernbohrverfahren entwickelt werden.

Die dort entwickelten sogenannten Diamantsegmente bestanden aus Diamantsplittern, die in eine Matrix aus Metalllegierungen eingebunden wurden. Daraus entwickelte man später auch das Sägeverfahren.

Durch die Herstellung von synthetischen Diamanten (1959 wurde in den USA das Hochdruck - Hochtemperaturverfahren entwickelt) können maßgeschneiderte Diamanten für die Betonbearbeitung hergestellt werden.

Diese Technik kam Mitte der 60er Jahre nach Deutschland und wurde damals fast ausschließlich für Probekernbohrungen auf Autobahnen verwendet. Erst später mit der Entwicklung von leichten, aber leistungsfähigen Antriebsmotoren wurde dieses neue Verfahren auch im Hochbau angewandt. Mitte der 70er Jahre kam das Diamantbohren auch nach Österreich.

Die großen Vorteile des Bohrens und Schneidens mit Diamantwerkzeugen liegen in einem erschütterungs- und staubfreien Arbeiten bei geringstmöglicher Umweltbelastung. Ein lärmarmes, exaktes Arbeiten ohne ein Nacharbeiten ist der entscheidende Vorteil der Diamantwerkzeuge.

Durch die technisch anspruchsvollen Geräte und Werkzeuge entstanden Dienstleistungsfirmen, die die kostenintensiven Geräte optimal bedienen und dadurch viel kostengünstiger arbeiten können.

Diamantenwerkzeuge

Qualität

Schneller, sauberer, preiswerter und vor allem stromunabhängig arbeiten.

Wir sind flexibel

Wir bieten größtmögliche Flexibilität in der Auftragsannahme und Auftragsausführung sowie optimale Problemlösung und Kundenberatung

Erfahrung

Wir sind das größte und leistungsfähigste Betonbohr - und Sägeunternehmen Österreichs mit jahrzentelanger Erfahrung.

GARANTIERT!

24-Stunden-Service


Spätestens 24h nach Ihren Anruf:

  • sind wir auf Ihrer Baustelle
  • haben mit der gewünschten Arbeit begonnen
  • und sind wenn möglich auch schon fertig

Innovationen

Wir bieten eine eigene Werkstatt für Entwicklung und Reparatur. Wenn es für Ihren speziellen Fall keine Maschine gibt, bauen wir sie!

Warum Seidl?


Weil wir ein spitzen Fachbetrieb des Verbandes Österreichischer Betonbohr- und Schneideunternehmen sind.

International